Aktuelles

Kindergottesdienst

Unseren Kindergottesdienst (für Kinder ab ca. 3 Jahren) feiern wir sonntags parallel zum Gottesdienst der Erwachsenen um 9.30 Uhr in der Martin-Luther-Kirche (außer in den Ferien).
"Komm, geh mit mir! Von Gott erzählen wollen wir. Groß oder Klein - Gott will bei uns sein."
Nach dem gemeinsamen Anfang in der Kirche nehmen wir das Licht der Osterkerze und gehen mit den Kindern in den unteren Jugendraum. Eltern von Kindern, die noch nicht alleine mitgehen möchten, sind uns auch herzlich willkommen.
Hier feiern wir miteinander Zeiten des Kirchenjahres wie Advent, Passion, Ostern und Pfingsten, wir hören von Jesus und von Menschen der Bibel und behandeln zentrale Themen wie Glauben, Beten, Nächstenliebe.
Wir singen, spielen, basteln, machen auch mal viel Musik mit Boomwhackers und anderen Instrumenten. Vielfältige Methoden bringen den Kindern Bibel und Glauben näher.
Die nächsten Termine für die Kindergottesdienste sind: 20.10., (Ferien), 10.11., 17.11., 24.11., 1.12.,15.12., familienfreundlicher Gottesdienst am 8.12.;
Euer KiGo-Team

Konzert des Projekt-Chores

Mit seinem Repertoire aus vorwiegend modernen geistlichen Liedern gestaltet der Projektchor unter der Leitung von Pfr. Matthias Schulz Gottesdienste im Klinikum am Europakanal und in der Martin-Luther-Kirche aus. In diesem Jahr darf es davon etwas  mehr sein: Schon im Mai gab der Chor ein Konzert bei Uffenheim, nun hat er ein „Heimspiel“ in der Martin-Luther-Kirche. Begleitet wird der Chor von erstklassigen Instrumentalisten, die sich teilweise auch in Solostücken präsentieren. Bei diesem Konzert wird eine CD zu Gunsten der neuen Tonanlage entstehen. Auch die erhofften Spenden am Konzertabend sind für diesen Zweck.
Sonntag, 20. Oktober, 18 Uhr - Martin-Luther-Kirche

Infoabend zum Thema: "Gutes Geld für die Welt"

Lasst uns ins Gespräch kommen und diskutieren, was Gutes Geld bewirken kann!
Gutes Geld ist ein soziales Gestaltungsmittel, das gesellschaftlichen Wandel antreibt.
Gutes Geld bringt nachhaltiges Wirtschaften voran und stärkt Gemeinschaften.
Gutes Geld schont natürliche Ressourcen und fördert erneuerbare Energien.
Gutes Geld schafft Chancen für benachteiligte Menschen bei uns und auf der ganzen Welt.
Veranstalter sind der Eine-Welt-Laden der Martin-Luther-Gemeinde,
der Oikocredit Förderkreis Bayern e.V. und erlassjahr.de zusammen mit
- Weltgebetstag der Frauen
- Freundeskreis Eine Welt der Apostelkirche
- Arbeitskreis Eine Welt der Pfarrei St. Xystus
- Freunde für Ghana e.V.
- Arbeitskreis für Entwicklungspolitik und Selbstbesteuerung (AES) e.V.
- Ein-Dollar-Brille e.V.
Donnerstag, 24. Oktober, 19 Uhr - Gemeindezentrum Martin-Luther-Kirche

 

Theologie und Archäologie im Gespräch

Erleben Sie live, wie zwei Wissenschaftler die Wahrheit im Alten Testament erforschen. Der Archäologe Philipp Stockhammer hat Ausgrabungen und Forschungen aus dem Heiligen Land bereits im Fernsehen präsentiert. Der Alttestamentler Jürgen van Oorschot gewinnt neue Erkenntnisse aus biblischen Texten, indem er die archäologischen Funde im Alten Orient besonders berücksichtigt.
Donnerstag, 7. + 14. November, 19.30 Uhr - Gemeindezentrum Martin-Luther-Kirche

Offener Mittagstisch: Tischlein-Deck-Dich

Es ist wieder der zweite Freitag im Monat und damit Zeit für: „Tischlein deck dich“, unserem Mittagstisch. Die Beratungsstelle im Diakonischen Zentrum e.V. und die Gemeinde laden 40 Gäste zu einem dreigängigen Menü ein. Um 12 Uhr findet eine Andacht in der Kirche statt; das Mittagessen beginnt um 12.15 Uhr im großen Gemeindesaal und endet gegen 13.30 Uhr. Mit einer Spende von 2 € ist Ihr Essen bezahlt. Miteinander essen, trinken, teilen, reden, lachen, danken.

Freitag, 8. November, 12 Uhr - großer Saal der Martin-Luther-Kirche

Weinleseabend für's Diakonische Zentrum

Den traditionellen Weinleseabend veranstalten wir wieder im Gemeindehaus der Johanneskirche.
Es werden verschiedene Weine vorgestellt und natürlich auch probiert. Dazu werden aus bewährten Händen, bzw. Mündern musikalische und literarische Genüsse kredenzt. Am Ende zahlen Sie, was Ihnen der Abend wert war und können die ein oder andere Flasche zum Wohle des Diakonischen Zentrums erwerben.
Freitag, 8. November, 19 Uhr - Gemeindehaus der Johanneskirche in Alterlangen, Schallershofer Str. 13

Konzert in Dechsendorf: Die Avantgardinen

Der Förderverein lädt ein in die Christuskirche zum musikalischen Frauenkabarett. „Die Avantgardinen“. Sechs fränkische Frauen. Drei Generationen. Fünf Instrumente. Und einmalige Stimmen. Kritisch, politisch, heiter spöttelnd und scharfzüngig. Ihre musikalischen Persiflagen singen sich durch aktuelle und zeitlos gültige (Frauen-)Alltagsthemen: Eintritt: 12,00 €
Karten unter 0171-1447015 oder avantgardinen.christuskirche@t-online.de
Freitag, 8. November, 19.30 Uhr, Christuskirche, Wildentenweg 2

malu: Disco

Es geht wieder rund im Untergeschoss der Martin-Luther-Kirche!
Unsere DJs Nobi und Walter und das Disco-Team freuen sich auf Tanzbegeisterte und nette Menschen, die sich einfach mal wieder ungezwungen treffen möchten.
Freitag, 15. November, 20.30 Uhr - malu, Untergeschoss

Ökumenisches Frauenfrühstück: Gottes Engel haben keine Flügel

Ausnahmsweise an einem Donnerstag findet im Gemeindezentrum von St. Xystus das 50. (!) ökumenische Frauenfrühstück statt.
An Engel zu glauben ist modern, nicht nur zur Advents- und Weihnachtszeit. Vor allem der „Schutzengel“ erfreut sich großer Beliebtheit – was sehr verständlich ist! Doch was sagt uns die Bibel über Engel? Welche Aufgaben hatten diese geheimnisvollen Wesen in biblischen Zeiten? Nicht zuletzt: wie „spricht“ Gott heute mit uns? Darum soll es in dem Vortrag von Dr. theol. Psych. Beate Weingardt gehen.
Donnerstag, 21. November, 9 Uhr - St. Xystus, Bachgraben, Kolpingweg 16

Spiritueller Spaziergang in Dechsendorf: Sich dem November stellen

In diesem Herbst wollen wir dem November auf einem spirituellen Spaziergang rund um dem Dechsendorfer Weiher begegnen. Mit Impulsen stellen wir uns den Novembergedanken wie z. B. der frühen Dunkelheit, dem Gefühl der Vergänglichkeit, dem Regen, dem Nebel, dem Grauen vor dem Winter, der Trauer, dem Totengedenken, dem Rückzug in die eigenen vier Wände, der Einsamkeit, etc. Dem allem wollen wir uns bewusst werden, es benennen und aushalten.
Mit geleiteten Impulsen in Gedichtform oder Gedankensplittern, und Sammeln von natürlichen Herbstgegenständen im Wald wollen wir die Faszination des Loslassens erfahren. Wir werden schweigend aber auch fröhlich singend durch die Landschaft gehen. Dies kann uns mit neuem Blick für das eigene Leben auch Zeichen der Hoffnung zeigen. Wir freuen uns auf diese gemeinsame Erfahrung.
Samstag, 23. November, 16 Uhr - Dechsendorfer Weiher

 

Konzert: Wulli & Sonja

Die Vollblutmusiker*in „Wulli und Sonja“ präsentieren uns auch  dieses Jahr wieder ein facettenreiches Adventsprogramm, das uns fröhlich und entspannt in die Adventszeit gehen lässt!
Eintritt frei, Spenden für die neue Tonanlage in der Kirche freuen uns sehr.
Sonntag, 1. Dezember, 18 Uhr - Martin-Luther-Kirche

Festliche Musik im Gottesdienst am 1. Advent

Traditionell beginnen wir das neue Kirchenjahr mit einem festlichen Gottesdienst am 1. Advent.
Im vergangenen Jahr leiteten wir den Gottesdienst ein mit „Machet die Tore weit“, in diesem Jahr die zweite Komposition von Heinrich Grimm zum Advent „Hosianna, dem Sohne David“, gesungen von zwei Sopran-Solistinnen, die zum Ausklang auch aus einer Kantate von Vincent Lübeck singen.
Unsere Instrumentalisten - Leitung: Wilhelm Willmann - musizieren wieder aus Werken alter Meister.
Sonntag, 1.12., 9.30 Uhr - Martin-Luther-Kirche

Offener Mittagstisch: Tischlein-Deck-Dich

Tischlein deck dich

Es ist wieder der zweite Freitag im Monat und damit Zeit für: „Tischlein deck dich“, unserem Mittagstisch. Die Beratungsstelle im Diakonischen Zentrum e.V. und die Gemeinde laden 40 Gäste zu einem dreigängigen Menü ein. Um 12 Uhr findet eine Andacht in der Kirche statt; das Mittagessen beginnt um 12.15 Uhr im großen Gemeindesaal und endet gegen 13.30 Uhr. Mit einer Spende von 2 € ist Ihr Essen bezahlt. Miteinander essen, trinken, teilen, reden, lachen, danken.

Freitag, 13. Dezember, 12 Uhr - großer Saal der Martin-Luther-Kirche

Feed der Startseite abonnieren