Ökumenisches Frauenfrühstück

Frauenfrühstück

Ökumenisches Frauenfrühstück

Hätten Sie nicht Lust, sich an einen schön gedeckten Tisch zu setzen, gemütlich zu frühstücken und im Anschluß daran einen guten Vortrag zu hören?

Katholische und evangelische Frauen organisieren 2mal im Jahr das ökumenische Frauenfrühstück.

Das nächste findet statt am 26. März 2019 um 9 Uhr in der Apostelkirche:

„Das glaubst du nicht...!  Was uns prägt."
Unser Leben wird geprägt vom ersten Tag an.
In welchem Land sind Sie aufgewachsen, in Kriegs- oder Friedenszeiten? Welche Gesellschaftsstruktur herrschte vor? Welche Werte wurden in Ihrer Familie groß geschrieben? Glaube? Ehrlichkeit? Fleiß? Hatten Sie Geschwister? Welche Rituale gab es in Ihrer Familie? Wer hatte das Sagen?
Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich der Vortrag von Maria Rummel.
Es wird eingeladen, über sich selbst und seine Prägungen nachzudenken, denn:

„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“  
Sören Kierkegaard, dänischer Philosoph (1813-1855)

Wir laden Sie ganz herzlich dazu ein!