Mitglieder
des Kirchenvorstandes
(Kontaktaufnahme über das Pfarramt)

 

  • Pfarrer Gunther Barth
  • Pfarrer Dr. Werner Göllner
  • Wolfgang Hahn
  • Gisela Höfer
  • Matthias Kellner
  • Stephan Kittel
  • Annette Köpken
  • Wolfgang Krause
  • Martin Lehmann
  • Ute Peschke
  • Dr. Renate Pintag
  • Pfarrer Matthias Schulz
  • Pfarrerin Christine Seitzinger
  • Tilman Scharowsky
  • Marga Stein
  • Imke Sunder

 

Die nächsten Termine:

gr. Saal: öffentliche Sitzung Kirchenvorstand
Erlangen-Büchenbach: Grosser Saal - MLK Gemeindezentrum
öff. Kirchenvorstandssitzung
Erlangen-Dechsendorf: Christuskirche Dechsendorf
gr. Saal: öff. Kirchenvorstandssitzung
Erlangen-Büchenbach: Grosser Saal - MLK Gemeindezentrum
öff. Kirchenvorstandssitzung
Erlangen: Klinikum am Europakanal
gr. Saal: öff. Kirchenvorstandssitzung
Erlangen-Büchenbach: Grosser Saal - MLK Gemeindezentrum

Wir sind Ihr Kirchenvorstand ... (KV-Wochenende 2017)

... und das Leitungsgremium der Gemeinde. Pfarrer und Laien arbeiten eng und vertrauensvoll zusammen, planen und beschließen den Weg der Gemeinde und vertreten sie nach außen. Dies geht natürlich nicht ohne eine enge Kommunikation mit den Gruppen, Mitarbeitern und Gemeindegliedern.

Als Vertrauensfrau für die neue Sitzungsperiode hat der Kirchenvorstand Frau Dr. Renate Pintag gewählt, ihr Stellvertreter ist Stephan Kittel.

Die Sitzungen des Kirchenvorstands sind öffentlich. Sie sind herzlich eingeladen, dabeizusein und sich über unsere Arbeit zu informieren! Wir beginnen um 19:45 im großen Saal mit einer Andacht.


Nächste Sitzung:

Am 16. November und am 12. Dezember um 19.45 Uhr finden unsere nächsten öffentlichen Sitzungen  statt, die Tagesordnung finden Sie HIER.
 


Der KV auf Luthers Spuren in Erfurt
Anlässlich des Reformationsjubiläum 2017 verlegte der KV in diesem Jahr seine Einkehrtage ins Augustinerkloster Erfurt. Das Augustinerkloster Erfurt besticht zum einen durch seine Geschichte, die bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht und zum anderen durch die geglückte Architektur, die Altes und Neues in harmonischer Weise verbindet. So nahmen wir die Mahlzeiten im überdachten Innenhof ein, wo wir geschützt vor Wind und Wetter, gute Gespräche führen und uns, hervorragend versorgt, stärken konnten.
Unser Hauptanliegen jedoch war es, die Spuren zu entdecken, die Martin Luther in Erfurt hinterlassen hat. Er studierte in Erfurt, bevor er nach einem heil überstandenen, heftigen Gewitter vor den Toren Erfurts 1505 ins Augustinerkloster eintrat. 1507 las er hier seine erste Messe und verbrachte hier nach eigenen Aussagen seine prägendsten Jahre.
Wir machten uns also nach einer echt thüringischen Bratwurst auf dem Domplatz mit einem „ Laufzettel „ ans Luther -Caching, sprich wir wanderten in Gruppen, Grüppchen oder allein anhand eines Stadtplans zu Orten, die irgendetwas mit Luther zu tun hatten. Heftige Schauer und entsprechende Kälte konnten uns daran nicht hindern. Nur die Cafés wurden häufiger frequentiert.
Irgendwie mussten wir uns ja wieder aufwärmen. Jeder brachte von seinem Streifzug ein Bild mit, das mittels PC und Beamer mit allen samt persönlichen Eindrücken geteilt wurde.

Zur Abendandacht mit Sonntagsbegrüßung fanden wir uns dann gemeinsam in der 10 Grad warmen Kirche ein. Der Sonntagsgottesdienst wurde im wunderschön restaurierten und mit Fußbodenheizung ausgestatteten Kapitelsaal gefeiert. (Die Ziegelpflasterung stammt noch aus der Erbauungszeit!!!)
Verzichtet wurde auf Workshops, Arbeitsgruppen ect. Im Vordergrund stand die Besinnung auf unsere reformatorischen Wurzeln und die Entschleunigung unseres Alltags.
Um etwas für die CO2- Bilanz und das Klima zu tun, machten wir uns in der Mehrzahl mit dem Zug auf den Weg nach Erfurt (inklusive 2-maliges Umsteigen und Fußmarsch zur Unterkunft).
Untergebracht waren wir im Waidhaus (Ort der Einkehr, das Gästehaus des Klosters) in modernen, komfortablen Zimmern. Das Waidhaus wurde nach kompletter Zerstörung im 2. Weltkrieg 2007 wieder aufgebaut und 2008 in Betrieb genommen. Für nähere Informationen folgender Link:
http://www.augustinerkloster.de/waidhaus.html

 

Alles in allem eine gesegnete Zeit!
Renate Pintag
Vertrauensfrau des KV
 

 


 

MALUKI
 
Diakonisches Zentrum
 
Erlangen Evangelisch
 
Bayern Evangelisch

 

Newsletter

 

Ehrenamts-Börse