Meditationsgruppe

Die Dechsendorfer Meditationsgruppe übt sich seit Sommer 2008 in der Kontemplation nach P. Franz Jalics SJ. Hierfür wird ein tägliche Meditationsübung empfohlen. Einmal wöchentlich finden gemeinsame Übungen in der Christuskirche statt.

 

Literaturempfehlungen:

- Aufrichtige Erzählungen eines russischen Pilgers (ISBN: 3-451-04156-1)

- Der Sprung in den Brunnen, eine Gebetsschule (ISBN: 3-491-72108-3)

 

 

 

Eine Übung:

In der Kontemplation werden wir still vor Gott. Wir richten uns und unsere Gedanken voll auf Ihn aus.

"Wenn sie so dasitzen", frage ich Bin,
"was machen sie eigentlich?"
Bin sagte: "Sie sitzen so da -
zum Beispiel, wenn die Sonne untergeht
über den violetten Hügeln der Wüste,
und schauen die Sonne, nichts weiter.
Sie schauen.
Sie denken nichts anderes als eben die Sonne,
so sehr, so innig, so ganz und gar,
daß sie die Sonne noch immer und immer sehen,
wenn jene, die wir die wirkliche nennen,
lange schon untergegangen ist.
Sie sitzen so da:
sie können sie jederzeit wieder aufgehen lassen."

Max Frisch