Willkommen

 ... auf unseren Internetseiten.

 
 

Die nächsten Termine:

 

malu-Kids: Kinderchor
Erlangen-Büchenbach: Grosser Saal - MLK Gemeindezentrum
MLK: Kirchenchor
Erlangen-Büchenbach: Grosser Saal - MLK Gemeindezentrum
Seniorenkreis-Spielenachmittag
Erlangen-Büchenbach: Grosser Saal - MLK Gemeindezentrum
AWO-Gottesdienst Pfr. Göllner
Erlangen: AWO Heim
Abendmahlsgottesdienst
Pfr. Göllner

Erlangen-Büchenbach: Martin-Luther-Kirche
DE: Abendmahlsgottesdienst
Pfrin. Seitzinger

Erlangen-Dechsendorf: Christuskirche Dechsendorf
Ökumenischer Gottesdienst zum Pfingstmontag
Pfr. Barth

Erlangen-Büchenbach: Martin-Luther-Kirche

Weitere Termine

 

 

Die Martin-Luther-Kirche gehört zum Evangelisch-Lutherischen Dekanat Erlangen und ist Mitglied der Bayerischen Landeskirche
 

Unser Gemeindegebiet reicht vom Main-Donau-Kanal im Osten bis zur Autobahn Würzburg - Nürnberg (A3) im Westen. Zu uns gehören die Ortsteile Büchenbach, Kosbach, Häusling, Steudach, In der Reuth und Dechsendorf mit ca. 6500 Gemeindegliedern.

 
    Lage Erlangen  

 

 

Losung und Lehrtext zum 28. Mai 2017

 

HERR, du siehst es ja, denn du schaust das Elend und den Jammer; es steht in deinen Händen.
Psalm 10,14

Jesus ließ die Menge zu sich und sprach zu ihnen vom Reich Gottes und machte gesund, die der Heilung bedurften.
Lukas 9,11

 
 
 

50 Jahre Martin-Luther-Kirche



 

Vor 50 Jahren entstand das erste evangelische Gotteshaus in Büchenbach: An der Ecke Dorfstraße/Goldwitzerstraße wurde als Übergangslösung bis zum Bau eines Gemeindezentrums eine „Notkirche“ aus Baufertigteilen erste Heimat der Büchenbacher Protestanten. Die Weihe durch Dekan Putz fand am 12. Februar 1967 statt. Der heutige Glockenturm der Martin-Luther-Kirche stand auch schon vor diesem einfachen Bau und wurde später, bei der Einweihung des „richtigen“ Gemeindezentrums in der Bamberger Straße in einer spektakulären Aktion quer durch Büchenbach transportiert. Doch bis es 1980 so weit war, war die Montagekirche in der Dorfstraße den Büchenbacher Protestanten, die damals noch zur Johannesgemeinde gehörten,  mehr als 13 Jahre lang erste Heimat.

Zum Thema "Heimat" haben Sie die die Möglichkeit, sich auf einem "Zeitstrahl" der Kirchengemeinde-Entstehung zu verorten. Im großen Saal hängt eine große Pinwand mit "Wolken", die thematisch die Entstehung, Entwicklung, was war und was ist, darstellen - finden Sie Ihren Platz auf/bei einer der "Wolken".
An einem Erzählabend können Sie Ihre Geschichte mit der Martin-Luther-Kirche erzählen, Montag, 29. Mai um 19 Uhr.
Sie können uns Ihre Geschichte gerne auch mailen oder per Post schicken.

 

Gemeindefest 2017

 

Zum Einplanen und schon mal darauf Freuen: Gemeindefest 2017:
Sonntag, 25. Juni, in der und um die Martin-Luther-Kirche; Gottesdienst ist um 10 Uhr;

 

 

Kiddie-Freizeit 3. bis 9. September

 

Auch in diesem Jahr bietet die Martin-Luther-Kirche Erlangen wieder eine Kinderfreizeit für Kids von 8-12 Jahren an. Das weitläufige Gelände in Münchsteinach bei Neustadt/Aisch wird für diese Woche wieder unser Zuhause sein. Wie durch Magie verwandelt es sich vor unseren Augen in ein wunderbares Zauberland! Lasst euch überraschen!
Abfahrt: Sonntag, 03.09.17 gegen 15 Uhr an der Norma (bei MLK)
Rückkehr: Freitag, 08.09.17 gegen 14.00 Uhr an der Norma (bei MLK)
Kosten: 190 € für Unterkunft, Verpflegung, Fahrt, Programm - Anmeldung HIER

 

"Wir sind berühmt!" - unsere Mitarbeiter der Jugend- und Konfiarbeit

 

Der Fachbeirat "Ehrenamt" hat auf der diesjährigen Landessynode in Coburg verschiedene Projekte ehrenamtlicher Mitarbeit vorgestellt, unter anderem auch unser Trainee- Programm, in dem interessierte Jugendliche zu Mitarbeitern der Konfi-Arbeit fortgebildet werden.
Herzlichen Dank an alle Beteiligten, für die Mitarbeit am Film und vor allem für die Mitarbeit in der Gemeinde!
Unser Beitrag startet bei Min 10.57
https://youtu.be/dy5N1httB2s

 

 

Lesetreff

 

Erschlägt Sie auch die Bücherflut? Unser Motto ist: "Weniger ist mehr!" Einladung zum Vorstellen, Vorlesen, Tauschen und Reden von und über Bücher(n).
Mittwoch, 7. Juni, 16.30 Uhr, MLK - EineWeltLaden

 

ER.H. Feiert. Reformation 7. bis 9. Juli 2017

 

Unter diesem Motto feiert das Dekanat Erlangen ein Wochenende lang das 500. Reformationsjubiläum. Gruppen und Kreise aus Gemeinden gestalten das Wochenende zusammen, auch die reformierte und die freie evangelische Gemeinde sind dabei; ebenso dekanatsweite Dienste und Werke, Vereine und Initiativen. Gemeinsam den Glauben feiern, das steht im Vordergrund. So zeigen wir, was Kirche ausmacht und lebendig macht: das Engagement und die Leidenschaft, die so viele Christen an vielen Orten einbringen. Ein großes, buntes Fest soll es sein, und dafür eignet sich am besten ein Wochenende im Sommer.
Am Freitag, den 7. Juli findet um 20 Uhr in der Neustädter Kirche ein Auftaktkonzert mit dem Akademischen Chor der FAU, Orchester und Solisten unter der Leitung von Prof. Dr. Konrad Klek statt.
Am Samstag Vormittag findet von 11- 14 Uhr auf dem Neustädter Kirchenplatz ein Markt der Möglichkeiten statt. Um 18 Uhr beginnt auf dem marktplatz das Abendprogramm mit Sängerinnen und Sängern aus dem ganzen Dekanat. Ab 19 Uhr lädt die Nacht der Kirchen an vielen Veranstaltungsorten in der Innenstadt zum Mitfeiern ein.
Der zentrale Festgottesdienst mit Dekan Huschke findet am Sonntag um 10 Uhr auf der Bühne auf dem Marktplatz statt, musikalisch begleitet vom Bezirksposaunenchor. Zeitgleich ist Kindergottesdienst (5-11 Jahre) in der Hugenottenkirche.
Wir treffen uns hier um 9.45 Uhr, um gemeinsam in die Stadt zu radeln!
Um 20 Uhr endet das Festwochenende in der Matthäuskirche mit einem „Postludium“: Lobgesang, 2.Symphonie für Soli, Chor und Orchester von F.M. Bartholdy mit der Kantorei St.Matthäus und Mitgliedern der Bamberger Symphoniker, Leitung: Susanne Hartwich-Düfel.

 

Stiftungsfest Diakonisches Zentrum


 

 

Das Diakonische Zentrum (DZ) ist mehr als eine Haltestelle! Wenn Kinder, ihre Familien und die Mitarbeiterinnen feiern, können Sie was erleben! “Mitten unter euch – lasst uns feiern und fröhlich sein!“ Unter diesem Motto bietet sich die nächste Gelegenheit zum Mitfeiern am 23. Juli. Dann begeht das DZ sein 45 jähriges Stiftungsfest. Folgendes steht auf dem Programm:
10 Uhr Gottesdienst mit Posaunenchor und DZ-Kindern;
12.30 Uhr Clownereien & Jonglieren mit Ralph Goldstein;
ab 13 Uhr Spielestraße für Kinder;
ca. 15.30 Uhr Abschluss mit Spielen und Liedern.
Für Mittagessen sowie Kaffee & Kuchen ist gesorgt.
Herzliche Einladung für aktuelle und ehemalige DZ-Gänger, Nachbarn, Gemeindeglieder und alle Interessierten!
Sonntag 23. Juli, ab 10 Uhr im Diakonischen Zentrum;

 

 

MALUKI
 
Diakonisches Zentrum
 
Erlangen Evangelisch
 
Bayern Evangelisch

 

Newsletter

 

Ehrenamts-Börse