Willkommen

 ... auf unseren Internetseiten.

 
 

Die nächsten Termine:

 

DE: oben: Jungschar
Erlangen-Dechsendorf: Christuskirche Dechsendorf
EWL: Eine-Welt-Laden-Verkauf
Erlangen: EWL - Eine Welt Laden
malu-Kids: Kinderchor
Erlangen-Büchenbach: Grosser Saal - MLK Gemeindezentrum
DE: Musikwerkstatt
Erlangen-Dechsendorf: Christuskirche Dechsendorf
für Senioren: Beicht- und Abendmahlsgottesdienst
Pfr. Küfner

Erlangen-Büchenbach: Martin-Luther-Kirche
Beicht- und Abendmahlsgottesdienst
Pfr. Küfner

Erlangen-Büchenbach: Martin-Luther-Kirche
DE: Beicht- und Abendmahlsgottesdienst
Pfr. Küfner

Erlangen-Dechsendorf: Christuskirche Dechsendorf

Weitere Termine

 

 

Die Martin-Luther-Kirche gehört zum Evangelisch-Lutherischen Dekanat Erlangen und ist Mitglied der Bayerischen Landeskirche
 

Unser Gemeindegebiet reicht vom Main-Donau-Kanal im Osten bis zur Autobahn Würzburg - Nürnberg (A3) im Westen. Zu uns gehören die Ortsteile Büchenbach, Kosbach, Häusling, Steudach, In der Reuth und Dechsendorf mit ca. 6500 Gemeindegliedern.

 
    Lage Erlangen  

 

 

Losung und Lehrtext zum 20. November 2017

 

Ihr sollt nichts dazutun zu dem, was ich euch gebiete, und sollt auch nichts davontun, auf dass ihr bewahrt die Gebote des HERRN, eures Gottes.
5.Mose 4,2

Jesus sprach zu ihnen: Meine Mutter und meine Brüder sind diese, die Gottes Wort hören und tun.
Lukas 8,21

 
 
 

Schon gesehen?

 

 

Für die Generalsanierung gibt es eine "Talente-Aktion" mit vielen einzelnen Projekten, Näheres dazu finden Sie HIER

 

50 Jahre Martin-Luther-Kirche

 

Vor 50 Jahren entstand das erste evangelische Gotteshaus in Büchenbach: An der Ecke Dorfstraße/Goldwitzerstraße wurde als Übergangslösung bis zum Bau eines Gemeindezentrums eine „Notkirche“ aus Baufertigteilen erste Heimat der Büchenbacher Protestanten. Die Weihe durch Dekan Putz fand am 12. Februar 1967 statt. Der heutige Glockenturm der Martin-Luther-Kirche stand auch schon vor diesem einfachen Bau und wurde später, bei der Einweihung des „richtigen“ Gemeindezentrums in der Bamberger Straße in einer spektakulären Aktion quer durch Büchenbach transportiert. Doch bis es 1980 so weit war, war die Montagekirche in der Dorfstraße den Büchenbacher Protestanten, die damals noch zur Johannesgemeinde gehörten,  mehr als 13 Jahre lang erste Heimat.

Am 22. Oktober haben wir in einem Fest-Gottesdienst unser 50jähriges Jubiläum gefeiert, falls Sie nicht dabei sein konnten oder diesen gerne nachhören wollen, können Sie dies hier tun: KLICK

 

Tafel-Spenden: auch bei uns möglich

 

Für die Erlanger Tafel, speziell für die Ausgabestelle am Diakonischen Zentrum, sammeln auch wir. Die Tafel am DZ gibt an bedürftige Menschen jeden Samstag zw. 15-16 Uhr Lebensmittel aus, die aus unterschiedlichen Gründen nicht (mehr) zum Verkauf angeboten werden und Lebensmittelspenden, die Sie uns bringen. Aus Platzgründen stellen wir im Moment nur einen Korb auf, sonst wirbt ein Einkaufswagen mit dem Tafelsymbol für Lebensmittel, auf die Sie verzichten können oder die Sie speziell kaufen, um sie weiter zu geben. Die Lebensmittel müssen original verpackt, das MHD darf nicht abgelaufen sein und es dürfen keine Lebensmittel sein, die gekühlt gelagert werden müssen. Ein Ehrenamtlicher holt diese Spenden ab und bringt sie zum Bestimmungsort. Bitte füllen Sie unseren Wagen – wenn nicht mit Lebensmitteln, dann gerne auch finanziell, dies dann bitte als Spende übers Pfarramt.
Jeden 1. Sonntag im Monat, im Anschluss an den Gottesdienst, Foyer MLK

 

Apostelkirche: Ein Tag für Paare: "Was uns verbindet, macht uns stark"

 

Der Arbeitskreis Wir2 lädt Paare ein, einen Tag lang zusammen mit der Systemischen Beraterin und Therapeutin Birgit Sollmann auf ihre Partnerschaft zu schauen. Es gilt, den Blick auf das Positive zu richten und das Stärkende der Beziehung wahrzunehmen. Gemeinsam können sie mit Impulsen aus der systemischen Arbeit die Ressourcen ihrer Beziehung entdecken, das Verbindende wertschätzen und neue Perspektiven entwickeln.
Kosten incl. Verpflegung: 60 €, max. 8 Paare, Anmeldung unter (09131) 99 59 333 oder sollmann@lebenswellen-erlangen.de
Samstag, 18. November, 10-16.30 Uhr, Apostelkirche

 

Kirchenforscher-Gottesdienst

 

Herzliche Einladung an "Kirchenforscher", Jung und Alt, Familien mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter kommen zusammen, um Neues in unserer Kirche zu entdecken. Im Anschluss an den Gottesdienst stärken wir uns mit Pommes und Würstchen.
Freitag, 24. November, 17 Uhr, Martin-Luther-Kirche

 

Adventskonzert mit "Wulli & Sonja

 

Bereits zum 2. Mal geben Wulli Wullschläger & Sonja Tonn in der Martin-Luther-Kirche ein Adventskonzert.
Die Adventskonzerte mit Wulli Wullschläger & Sonja Tonn lassen den Zuhörer versinken in feine, manchmal sphärisch anmutende Gitarrenklänge und außergewöhnliche Stimmfarben. Mit ihrer ganz eigenen Note interpretieren sie nicht nur Weihnachtslieder aus aller Welt, sondern auch Songs in deutscher und englischer Sprache zum Nachdenken, Vorwärtsschauen, Fallenlassen, Lachen und Weinen. Kurzweilige Geschichten runden das besinnliche Konzert ab und hinterlassen beim Publikum das Gefühl im Advent und der Weihnachtszeit angekommen zu sein. Der Eintritt ist frei, Spenden zugunsten der Generalsanierung sind gerne gesehen.
Samstag, 2. Dezember, 18 Uhr, Gemeindezentrum Martin-Luther-Kirche

 

Dechsendorf: Weihnachtskonzert der "ChorSets": Christmas Feeling

 

Stimmt Euch mit uns ein auf die schönste Zeit, die der Winter zu bieten hat ... Weihnachten.
Mit all dem Glanz und der Besinnlichkeit, mit der Vorfreude und mit der Fröhlichkeit, die diese Zeit so besonders macht. Die Musik gehört dazu wie der Duft von Weihnachtsgebäck und die Freude an den Lichtern und an der Behaglichkeit.
3 Frauen, 3 Stimmen, die Euch mitnehmen, mitreißen, mitfühlen lassen. Weihnachtslieder, die man kennt, aber vielleicht nicht so! Gesang: Andrea Albrecht, Petra Heinl, Daggi Krauß, Piano: Ingo Rattmann
Eintritt 12  Euro/erm. 8 Euro
Sonntag, 3. Dezember, 17.30 Uhr, Christuskirche Dechsendorf

 

Lesetreff

 

Erschlägt Sie auch die Bücherflut? Unser Motto ist: "Weniger ist mehr!" Einladung zum Vorstellen, Vorlesen, Tauschen und Reden von und über Bücher(n).
Mittwoch, 6. Dezember, 16.30 Uhr, MLK - EineWeltLaden
(Hinweis: im Januar pausieren wir, im Februar treffen wir uns dann am 7. Februar wieder)
 

 

TeeCafè International im Diakonischen Zentrum

 

Im lockeren Beisammensein treffen sich Geflohene und Einheimische zum Tee- oder Kaffeetrinken, Reden, Spielen, etc.
Mittwoch, 13. Dezember, Beratungsstelle Diakonisches Zentrum, Frauenauracher Straße 1a

 

 

MALUKI
 
Diakonisches Zentrum
 
Erlangen Evangelisch
 
Bayern Evangelisch

 

Newsletter

 

Ehrenamts-Börse