Reise nach Ungarn und West-Siebenbürgen

Das Pfarrersehepaar Lidia und Gunther Barth veranstalten in den Pfingstferien eine ökumenische Reise. Nach dem Pfingstmontagsgottesdienst am 1. Juni geht die Fahrt über die Barockstadt Eger nach Budapest und Klausenburg (Cluj) in die europäische Kulturhauptstadt (2010) Pécs in Südungarn.
Die zehntägige Reise kostet 1.210 Euro (im DZ) und bietet auch kulturell-theologischen Austausch und Begegnungen. Informationen finden Sie HIER und Anmeldeunterlagen HIER. Die Anmeldungen sind bis 31. Januar 2020 im Pfarramt der Martin-Luther-Kirche möglich.