Dachschaden? - Nicht mit uns!

Sicher haben das Gerüst an der Martin-Luther-Kirche bemerkt? Und der hohe Kran war ja auch kaum zu übersehen! Damit konnten die Dachdecker den Sturmschaden am Dach planmäßig beheben und das neue Kupfer glänzt in der Sonne. Die Dacharbeiten führten zeitweise dazu, dass der Kirchenraum durch herabfallenden Schmutz aussah, als wäre hier ein Sturm hindurchgefegt. Rechtzeitig zum Start der Gottesdienste wurden diese Spuren beseitigt - es wirkt, als wäre nichts gewesen!
Unser Jugendhof war seit Juli 2019 aus Sicherheitsgründen teilweise gesperrt, weil die Holzsitzplätze verwittert und brüchig waren. Die baufälligen Holzteile werden nach und nach erneuert. Wenn Freiluft-Aktivitäten wieder erlaubt sind, ist auch unser Jugendhof wieder voll nutzbar.
So wurde die Corona-Zeit immerhin gut genutzt, denn die dringend nötigen Baustellen haben Gemeindeleben kaum beeinträchtigt.