Willkommen

Brunnen

 

Aktuelles

Tageslosung

Terminkalender

Schön, dass Sie bei der Kirchengemeinde Erlangen Martin-Luther vorbei schauen!

Für Januar laden wir ein in die Martin-Luther-Kirche, Bamberger Str. 18, Erlangen Büchenbach

  • Sonntag, 23.1., 9.30 Uhr: Gottesdienst
  • Sonntag, 30.1., 9.30 Uhr: Gottesdienst

und in die Christuskirche, Wildentenweg 2, Erlangen-Dechsendorf

  • Sonntag, 23.1., 11 Uhr: Gottesdienst
  • Sonntag, 30.1., 11 Uhr Gotttesdienst

---

Andacht für Zuhause am Silvesterabend:

 

 

---

Während der Gottesdienste und im Gebäude muss eine FFP2-Maske getragen werden!

---

Wenn Sie lieber noch zu Hause bleiben:
Beten und singen Sie für uns und wir für Sie. So bleiben wir verbunden!
Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Gesprächsbedarf haben: HIER

Das Hygiene-Corona-Konzept (Stand 14.12.2021) finden Sie hier:

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Gemeindegruppen, liebe ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebe Interessierte!

Als Martin-Luther-Gemeinde wollen wir uns den Herausforderungen der Klimakrise stellen und uns für nachhaltige Lebensbedingungen, den Schutz der Umwelt und für die Bewahrung der Schöpfung einsetzen.
Wir nutzen das Umweltmanagementsystem „Grüner Gockel“.
Eine Befragung ist ein fester Bestandteil der Zertifizierung. Dabei erfassen wir den "Istzustand" unserer Gemeinde hinsichtlich umwelt- und sozialrelevanter Aspekte und bewerten ihn. Mit diesen Ergebnissen wollen wir uns kontinuierlich verbessern und dies auch dokumentieren.

Wir bitten Sie, uns hierbei zu unterstützen und den Fragebogen (siehe unten) auszufüllen.
Dort finden Sie auch die "Schöpfungsleitlinien", auf die wir uns beziehen.
Bitte nehmen Sie sich etwa 15 Minuten Zeit für Ihre Antworten auf Fragen zu den nachhaltigkeitsrelevanten Themen in dem Bereich, in dem Sie in unserer Gemeinde aktiv sind.
Bitte füllen Sie den Fragebogen aus und geben ihn bis zum 1.3.2022 ins Pfarramt ab oder senden ihn elektronisch an hartmut.krause@posteo.de.
Selbstverständlich werden Ihre Angaben streng vertraulich behandelt!
VIELEN DANK für Ihre Unterstützung!
Ihr Umweltteam der Martin-Luther-Kirche

Einladung zum Weltgebetstag-Gottesdienst 2022 aus ENGLAND, WALES und NORDIRLAND
Thema: „Zukunftsplan: Hoffnung!“


Am Freitag, den 4. März 2022, feiern Menschen in über 150 Ländern der Erde den Weltgebetstag der Frauen aus England, Wales und Nordirland. Unter dem Motto „Zukunftsplan: Hoffnung“ laden sie ein, den Spuren der Hoffnung nachzugehen. Sie erzählen uns von ihrem stolzen Land mit seiner bewegten Geschichte und der multiethnischen, -kulturellen und -religiösen Gesellschaft. Aber mit den drei Schicksalen von Lina, Nathalie und Emily kommen auch Themen wie Armut, Einsamkeit und Missbrauch zur Sprache. 

Wir feiern mit:

Dechsendorf: 4. März, 19.15 Uhr: Kath.Kirche Unsere Liebe Frau, Faust-von-Stromberg-Straße 2, Erlangen-Dechsendorf (Achtung: NICHT Pfarrheim oder Christuskirche), eine Anmeldung ist nicht erforderlich!
Musikalisch mit-gestaltet von der Band DEXYZ!

Büchenbach: 4. März, 19 Uhr: Apostelkirche;
Vorbereitungstreffen: 03.02.22, 19 Uhr als Online-Meeting.  
Wer an den Vorbereitungen teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei Liselotte Prechtl (Mobile: 0151 5477 9258).

Ökumenische WORTGOTTESDIENSTE
mit Predigten zum BUCH Daniel

Engel, Löwen und ein Lied der Hoffnung

Montag 17.01.22        Wenn es gut geht,…   - Einführung in das Buch Daniel
                Predigt:          Pfarrerin Natascha Kress
Dienstag 18.01.22        Gepriesen bist du Gott, der in die Tiefen schaut (Dan 3, 51-90)
                Predigt:            Christine Held –Winkelmann, Gemeindereferentin
Mittwoch 19.01.22    Wenn Klugheit gefragt ist, … - Bibelarbeit zu Dan 12
                Predigt:             Dr. Bianca Schnupp
Donnerstag 20.01.22    Wenn Gefahren drohen,…     - Bibelarbeit zu Dan 3
                Einführung und Bibliolog:         Dr. Werner Göllner

Wir bitten um Anmeldung bei christine.held-winkelmann@erzbistum-bamberg.de oder
Pfarrbüro St. Xystus 09131-990310
Bitte beachten Sie die AHA-Regeln und tragen FFP2 - Maske während der Veranstaltung!

Achten Sie bitte auf die aktuellen Informationen auf den Homepages der Pfarreien.
Herzliche Einladung!
Montag - Donnerstag, 17. - 20.01.2022, 19:00 Uhr
in der Apostelkirche, Odenwaldallee 32  91056 Erlangen

 

Musikalischer Märchenabend für Paare. Außerdem werden Sie mit einer süßen Überraschung verwöhnt.
Anmeldung bis 11. Februar 2022 unter (09131) 94 10 902 oder info@marriageweek-erlangen.de

14. Februar 2022, 19.30 Uhr in der Martin-Luther-Gemeinde

 

Weiteres zur "Marriage Week":

Marriage Week – Gutes für Ehepaare, 7.-14. Februar 2022

„Die Ehe ist ein Bauwerk, das jeden Tag neu errichtet werden muss.“ Mit diesem Spruch des französischen Schriftstellers Andre´ Maurois ist das komplexe Wesen der Ehe trefflich beschrieben. Was tun Sie dafür, dieses Bauwerk zu erhalten?
Wir vom Ökumenischen Ehenetzwerk Erlangen bieten ihnen einen vielfältigen Werkzeugkasten an zum Auftanken in der Ehe, z. B.
•             Ehewerkstatt II mit den  Workshops: „Spiritualität in der Ehe“, „Ein Schutzschirm für unsere Beziehung“, „Umgang mit Verletzungen“, „Damit wir uns noch besser verstehen“, „Nähe und Distanz in der Beziehung“, am 12.2.22 an verschiedenen Orten in der Stadtmitte
•             Gottesdienst für Paare in St. Heinrich am 13.2.22 (17 Uhr) mit Kaplan Grasser und Christine Held-Winkelmann

Die baulichen Planungen für die Erneuerung des Stadtteils Büchenbach-Nord im sog. ISEK (Integriertes Stadtentwicklungskonzept) kommen voran.
Dazu gehört auch ein neu eingerichtetes Stadtteilfest am 16. Juli 2022 in der Büchenbacher Anlage.
Vor 50 Jahren begann der Bau der Hochhäuser am Europakanal.
An 50 Tischen soll nun erlebbar werden, was seitdem in Büchenbach-Nord gewachsen ist.
Welche Nachbargruppen, Initiativen und Vereine gibt es? [bitte gehen Sie auf "weiterlesen"]
Reservieren Sie sich jetzt schon einen Tisch, den ihre Gemeinschaft bespielt. Gesucht werden Aktivitäten zum Mitmachen: Spielen, Essen, Musizieren, Raten, Kennenlernen…

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Pfr. Dr. Barth oder der Stadtteilwerkstatt 56 Nord.
Nähere Infos gibt es am 3.5.2022 um 18 Uhr in der Martin-Luther-Kirche.

 

 

Sexueller Missbrauch in Kirchengemeinden, diakonischen und kirchlichen Einrichtungen ist ein furchtbares Verbrechen.
Die evangelische Kirche in Bayern will aufklären, was in der Vergangenheit geschehen ist. Dafür hat sie unabhängige Forschungsinstitute mit einer Studie beauftragt.
Bitte beteiligen Sie sich!
Für die Studie werden derzeit Betroffene gesucht. Sollten Sie im evangelischen Kontext sexualisierte Gewalt erfahren haben, helfen Sie bitte mit, damit so etwas nie wieder passieren kann. [bitte gehen Sie auf "weiterlesen"]

Hier finden Sie den Infoflyer:

Hast du Lust biblische Geschichten kennen zu lernen; von Gott und Jesus zu hören?
Möchtest du Freunde treffen, dabei malen, basteln, singen und spielen?
Dann komm zu uns in die Kinderkirche. Hier gibt es tolle verschiedene Angebote für euch und eure Eltern.
Ihr seid alle recht herzlich eingeladen.

Das Kindergottesdienst-Team bittet darum, wenn es möglich ist, die Kinder vor dem Besuch des Gottesdienstes zu testen.
So können andere Kinder und Erwachsene besser geschützt werden.

Menschen sind nach dem christlichen Menschenbild zur Rettung Ertrinkender verpflichtet. Dabei spielt keine Rolle, ob diese Menschen in der Regnitz, der Nord- oder Ostsee oder im Mittelmeer in Seenot geraten.
Weil sich europäische Politiker nicht auf eine Lösung einigen können, ist ein breites Bündnis von Kirchen und anderen Verbänden aktiv geworden und hat im August das Schiff "SeaWatch4" ins Mittelmeer geschickt. Aktuelle Berichte von diesem Schiff finden sie bei UnitedRescue.
Die Martin-Luther-Kirchengemeinde hat sich dem Bündnis United4Rescue angeschlossen und unterstützt die Hilfe für Ertrinkende. Jede Spende, die uns mit dem Hinweis "Rettungsring" zugeht, leiten wir in voller Höhe an das Bündnis weiter.
In Erlangen hängen mittlerweile vielerorts Rettungsringe, finden Sie diese Amnesty Erlangen.

Möchten Sie reden? Sich ein bisschen was von der Seele reden?
Am Telefon, im Freien, beim Spazierengehen oder auf der Bank sitzen?
Von Frau zu Frau, Mann zu Mann, Mensch zu Mensch?
Rufen Sie im Gemeindebüro an, dann vermitteln wir Sie gerne weiter!
Telefonnummer: 09131 / 45 192

Die nächsten Termine