Aktuelles

Gottesdienste und Gemeindeleben zu Corona-Zeiten

Taussenster MLK

 

Schön, dass Sie bei der Kirchengemeinde Erlangen Martin-Luther vorbei schauen!
Wir feiern Gottesdienste in der Kirche, im Freien oder Online.

Am Sonntag 29. November - 1. Advent -  feiern wir um 9.30 Uhr in der Martin-Luther- Kirche Gottesdienst mit besonders festlicher Musik, in der Christuskirche ist am Sonntag um 11 Uhr Familiengottesdienst.

---

Die täglichen Andachten  "Good News aus dem Erlanger Westen" finden Sie HIER

Die Video-Gottesdienste der letzten Zeit finden Sie HIER

Den Video-Gottesdienst "Gottesdienst für kleine Leute" für den 8. November finden Sie HIER  - ein Heftchen mit der Geschichte dazu ist im Foyer der Kirche, links bei den Schriften;

 


 

Wir halten uns an die geltenden Infektionsschutzregeln!

Das Infektionsschutzkonzept können Sie HIER downloaden.
Die Corona-Ampel in Erlangen steht auf ROT, daher müssen Sie auch an Ihren Sitzplätzen Mund-Nasenschutz tragen!
Das Merkblatt für Gruppennutzung im Gemeindezentrum können Sie HIER donwloaden.

Über das Bereitschaftshandy 0151 423 796 19 erreichen Sie auch am Wochenende und an Feiertagen einen Seelsorger oder eine Seelsorgerin.

Bleiben Sie behütet,
Ihr Pfarrer Dr. Gunther Barth

Verkauf von Adventskalendern und Losungen

Während der Öffnungszeiten des Büros und des Eine-Welt-Ladens können Sie bei uns erwerben:

  • Losungen 2021, Normaldruck: 4,90
  • Losungen 2021, Großdruck: 5,90

Öffnungszeiten Büro:
   Montag: 9.00 - 11.30 Uhr
   Montag: 16.00 - 18.00 Uhr (Nachmittag entfällt in Schulferien)
   Mittwoch: 9.00 - 11.30 Uhr
   Freitag: 9.00 - 11.30 Uhr

Öffnungszeiten Eine-Welt-Laden:
   Dienstag: 14.30 - 17 Uhr
   Freitag: 9 - 11.30 Uhr

Kindergottesdienste aller Art

Hast du Lust biblische Geschichten kennen zu lernen; von Gott und Jesus zu hören?
Möchtest du Freunde treffen, dabei malen, basteln, singen und spielen?
Dann komm zu uns in die Kinderkirche. Hier gibt es tolle verschiedene Angebote für euch und eure Eltern.
Ihr seid alle recht herzlich eingeladen.

Die nächsten Termine:

Sonntag, 29. November (1. Advent) um 9:30 Uhr
Kindergottesdienst (parallel zum Hauptgottesdienst)

Sonntag, 06. Dezember (2.Advent) um 11:00 Uhr
familienfreundlicher Gottesdient

Sonntag, 13. Dezember (3.Advent) um 9:30 Uhr
Kindergottesdienst (parallel zum Hauptgottesdienst)

HIER finden Sie ein Video vom "Gottesdienst für kleine Leute" vom/für den 8. November.
Ein kleines Heftchen mit der Geschichte liegt im Foyer der Kirche aus.

Die Kinderkirchen-Teams freuen sich auf dich/euch.

Bitte denkt an Euren Mund-Nasen-Schutz. Bitte beachtet auch evtl. kurzfristige Änderungen aufgrund der aktuellen Corona-Lage, Infos findet Ihr hier auf der Homepage.

Adventsandachten "Licht im Dunkel"

Auch in diesem Jahr laden wir zu den ökumenischen Adventsandachten ein. Wir hoffen, dass wir uns im Dezember wieder mit mehr Freiheiten und Freude versammeln können – und das Licht in der dunklen Jahreszeit und im Dunkel der Pandemie sehen und im Herzen fühlen.
Mittwochs um 19.00 Uhr, 2., 9.und 16. Dezember - in der Apostelkirche

Rettungsring

Menschen sind nach dem christlichen Menschenbild zur Rettung Ertrinkender verpflichtet. Dabei spielt keine Rolle, ob diese Menschen in der Regnitz, der Nord- oder Ostsee oder im Mittelmeer in Seenot geraten.
Weil sich europäische Politiker nicht auf eine Lösung einigen können, ist ein breites Bündnis von Kirchen und anderen Verbänden aktiv geworden und hat im August das Schiff "SeaWatch4" ins Mittelmeer geschickt. Aktuelle Berichte von diesem Schiff finden sie hier. (https://www.united4rescue.com/logbuch).
Die Martin-Luther-Kirchengemeinde hat sich dem Bündnis United4Rescue angeschlossen und unterstützt die Hilfe für Ertrinkende. Jede Spende, die uns mit dem Hinweis "Rettungsring" zugeht, leiten wir in voller Höhe an das Bündnis weiter.
In Erlangen hängen mittlerweile vielerorts Rettungsringe. (https://amnesty-erlangen.de/2020/07/rettungsringe-in-erlangen/).

Aktion #fairwertsteuer im Eine-Welt-Laden

Als Kund*in des Weltladens sind Sie Teil einer wirkungsvollen, globalen Solidaritätsaktion.
Mit Ihrem Einkauf unterstützen Sie Produzent*innen – jetzt erst recht!
Die Corona-Krise trifft Handelspartner hart, sie hat die ganze Welt erfasst – unsere Handelspartner in Afrika, Asien und Lateinamerika sind besonders stark betroffen.
Viele von ihnen können wegen der Ausgangssperren derzeit nicht in ihren Werkstätten arbeiten, fertig produzierte Ware kann teilweise nicht verschifft werden und der Verkauf im Inland ist zum Erliegen gekommen.
In dieser schwierigen Situation können sie in der Regel nicht auf Rettungsschirme, Zuschüsse oder Steuersenkungen ihrer Regierungen hoffen.
Weltläden setzen ein Zeichen für internationale Solidarität!
Mit der Aktion #fairwertsteuer geben wir die Mehrwertsteuer-Absenkung an einen Fonds zur Unterstützung von Handelspartnern weiter, die besonders von der Krise betroffen sind.

Das heißt, unsere Preise bleiben gleich und wir geben den zusätzlichen Gewinn (Ertrag), der durch die Mehrwertsteuer-Senkung entsteht, an die Produzent*innen weiter, die besonders hart von der Corona-Pandemie betroffen sind. Berechnungsgrundlage ist der Umsatz, den wir im zweiten Halbjahr 2020 machen.

So zeigen wir, dass wir auch in schwierigen Zeiten fest an der Seite unserer Partner stehen.
Träger der Aktion sind der Weltladen-Dachverband e.V., das Forum Fairer Handel e.V., die Fair-Handels-Beratung sowie zahlreiche Fair-Handels-Unternehmen.
Weitere Infos:
www.fairwertsteuer.de
www.weltladen.de
#fairwertsteuer

Unsere Öffnungszeiten sind:
Sonntag nach dem Gottesdienst, ca. 10.30 Uhr
Dienstag: 14.30 - 17.00 Uhr
Freitag: 9.00 - 11.30 Uhr

Gesprächsbedarf?

Möchten Sie reden? Sich ein bisschen was von der Seele reden?
Am Telefon, im Freien, beim Spazierengehen oder auf der Bank sitzen?
Von Frau zu Frau, Mann zu Mann, Mensch zu Mensch?
Rufen Sie im Gemeindebüro an, dann vermitteln wir Sie gerne weiter!
Telefonnummer: 09131 / 45 192

Dechsendorf: ökumenische Kindermette

In der katholischen Kirche "Unsere Liebe Frau" in Dechsendorf finden am 24. Dezember zwei ökumenische Kindermetten statt, um 14 Uhr und um 16 Uhr.
Dazu ist zwingend eine Anmeldung nötig, das Formular dazu finden Sie HIER.
Anmeldung bitte bis 19.12.2020 in der Sakristei „Unsere Liebe Frau“ oder im katholischen Pfarrbüro „Unsere Liebe Frau“ Tel 09135-729864

Feed der Startseite abonnieren