Willkommen

 ... auf unseren Internetseiten.

 
 

Die nächsten Termine:

 

Abendmahlsgottesdienst + Kindergottesdienst
Pfr. Küfner

Erlangen-Büchenbach: Martin-Luther-Kirche
DE: Gottesdienst
Diakon Wittmann

Erlangen-Dechsendorf: Christuskirche Dechsendorf
Konzert: "Suiten und Konzerte des Barock "
Erlangen-Dechsendorf: Christuskirche Dechsendorf
EWL: Atempause
Erlangen: EWL - Eine Welt Laden
Offener Frauenkreis: Fahrt nach Coburg zur Landesausstellung : 500 Jahre Reformation, "Ritter, Bauern, Lutheraner"
.: auswärts
EWL: Eine-Welt-Laden-Verkauf
Erlangen: EWL - Eine Welt Laden
malu-Kids: Kinderchor
Erlangen-Büchenbach: Grosser Saal - MLK Gemeindezentrum

Weitere Termine

 

 

Die Martin-Luther-Kirche gehört zum Evangelisch-Lutherischen Dekanat Erlangen und ist Mitglied der Bayerischen Landeskirche
 

Unser Gemeindegebiet reicht vom Main-Donau-Kanal im Osten bis zur Autobahn Würzburg - Nürnberg (A3) im Westen. Zu uns gehören die Ortsteile Büchenbach, Kosbach, Häusling, Steudach, In der Reuth und Dechsendorf mit ca. 6500 Gemeindegliedern.

 
    Lage Erlangen  

 

 

Losung und Lehrtext zum 24. September 2017

 

Ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt, dass du das Leben erwählst.
5.Mose 30,19

Jesus spricht:  Ich bin gekommen, damit sie das Leben in Fülle haben.
Johannes 10,10

 
 
 

Schon gesehen?

 

   

50 Jahre Martin-Luther-Kirche


 

Vor 50 Jahren entstand das erste evangelische Gotteshaus in Büchenbach: An der Ecke Dorfstraße/Goldwitzerstraße wurde als Übergangslösung bis zum Bau eines Gemeindezentrums eine „Notkirche“ aus Baufertigteilen erste Heimat der Büchenbacher Protestanten. Die Weihe durch Dekan Putz fand am 12. Februar 1967 statt. Der heutige Glockenturm der Martin-Luther-Kirche stand auch schon vor diesem einfachen Bau und wurde später, bei der Einweihung des „richtigen“ Gemeindezentrums in der Bamberger Straße in einer spektakulären Aktion quer durch Büchenbach transportiert. Doch bis es 1980 so weit war, war die Montagekirche in der Dorfstraße den Büchenbacher Protestanten, die damals noch zur Johannesgemeinde gehörten,  mehr als 13 Jahre lang erste Heimat.

Wir feiern am 22. Oktober diesen 50. Geburtstag!

10 Uhr Gottesdienst mit Kirchen- und Kindergartenchor;
anschl. gemeinsames Mittagessen und verschiedene Aktionen;
ca. 14.30 Uhr: Luthermusical

 

Tafel-Spenden: auch bei uns möglich

 

Für die Erlanger Tafel, speziell für die Ausgabestelle am Diakonischen Zentrum, sammeln auch wir. Die Tafel am DZ gibt an bedürftige Menschen jeden Samstag zw. 15-16 Uhr Lebensmittel aus, die aus unterschiedlichen Gründen nicht (mehr) zum Verkauf angeboten werden und Lebensmittelspenden, die Sie uns bringen. Aus Platzgründen stellen wir im Moment nur einen Korb auf, sonst wirbt ein Einkaufswagen mit dem Tafelsymbol für Lebensmittel, auf die Sie verzichten können oder die Sie speziell kaufen, um sie weiter zu geben. Die Lebensmittel müssen original verpackt, das MHD darf nicht abgelaufen sein und es dürfen keine Lebensmittel sein, die gekühlt gelagert werden müssen. Ein Ehrenamtlicher holt diese Spenden ab und bringt sie zum Bestimmungsort. Bitte füllen Sie unseren Wagen – wenn nicht mit Lebensmitteln, dann gerne auch finanziell, dies dann bitte als Spende übers Pfarramt.
Jeden 1. Sonntag im Monat, im Anschluss an den Gottesdienst, Foyer MLK

 

Einladung zur Gemeindeversammlung

 

Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Aktuelles aus dem Kirchenvorstand
3. 50. Geburtstag der Martin-Luther-Kirche
4. Neue Leitung im Martin-Luther-Kindergarten
5. KV-Wahl 2018
6. Beratung über neue Gottesdienstzeiten ab 1.1.2018
Seit langem feiert die Gemeinde mehr Gottesdienste parallel, als die hauptamtlichen Pfarrer abdecken können. Deshalb schlägt der Kirchenvorstand vor, dass die regelmäßigen Gottesdienste ab 2018 in Büchenbach um 9.30 Uhr und in Dechsendorf um 11 Uhr beginnen.
7. Informationen zur Generalsanierung des Martin-Luther-Kindergartens
8. Soziale Lage in Büchenbach-Nord / Neubau in der Odenwaldallee
9. Informationen zur Kirchenmusik
Abschied und Segen
Pfr. Gunther Barth, Vorsitzender des Kirchenvorstands
Donnerstag, 21. September, 19 Uhr, MLK

 

Dechsendorf: Konzert: "Suiten und Konzerte des Barock"

 

Am nächsten Sonntag können Sie ein Konzert besuchen: "Suiten und Konzerte des Barock" - Es erklingen Werke von Telemann,Torelli, Händel und anderen. Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über Spenden für das Diakonische Zentrum.
Sonntag, 24. September, 18 Uhr, Christuskirche Dechsendorf

 

Doppeljubiläum in Dechsendorf

 

Vor 25 Jahren hatte sich eine Gruppe evangelischer Christen zusammengefunden, um ein großes Projekt anzugehen: Den Bau und die Finanzierung eines eigenen kleinen Kirchengebäudes. Auch heute ist diese Gruppe noch als der Förderverein der Christuskirche sehr aktiv. Am 5. Oktober 1997 wurde die Christuskirche eingeweiht. Seither treffen sich in den Gemeinderäumen und dem Kirchenraum viele verschiedene Gruppen. Darum feiern wir in diesem Jahr ein doppeltes Jubiläum:
Erntedankfest, Sonntag, den 1. Oktober 2017 feiern wir gleich zwei Jubiläen:
20 Jahre Christuskirche Erlangen-Dechsendorf
und
25 Jahre Förderverein der Christuskirche
Festablauf:
11 Uhr: Gottesdienst mit Einweihung des neuen Abendmahlsgerätes (vom Förderverein gestiftet)
12.30 Uhr: gemeinsames Mittagessen und Kaffeetrinken
Nachmittags: verschiedene musikalische Darbietungen: Chor, Liederkranz, Musikgruppe, Spielstraße für die Kinder
Diashow über die Entstehung der Christuskirche
16 Uhr: Theaterstück: HÖHLENGESCHICHTE (Philosophie für Kinder & Erwachsene) des Papiertheaters mit Johannes Volkmann.
Schön, wenn sich wieder viele bei dem Fest miteinbringen! Bitte machen Sie mit und tragen sich in die Listen für Helfer/innen ein, die ab September im Gemeindezentrum aushängen.

 

Lesetreff

 

Erschlägt Sie auch die Bücherflut? Unser Motto ist: "Weniger ist mehr!" Einladung zum Vorstellen, Vorlesen, Tauschen und Reden von und über Bücher(n).
Mittwoch, 4. Oktober, 16.30 Uhr, MLK - EineWeltLaden

 

Konzert der "Stadl-Harmonists"

 

Frankens älteste a-capella Boygroup lässt ihre 9 Stimmen bei uns erklingen. Mit einem Repertoire von über 60 Liedern, natürlich den Comedian Harmonists, Hubert von Goisern, Reinhard Mey, Beatles, Elvis bis hin zu Shanties oder auch Volksweisen, meist vierstimmig arrangiert und oft mit einer Prise Witz und Humor versehen unterhalten Sie uns einen Abend lang. Danach gibt es Zwiebelkuchen und Federweißer.
Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über Spenden zugunsten der Generalsanierung des Kindergartens.
Freitag, 6. Oktober, 19 Uhr, MLK

 

Ausflug in den herbstlichen Steigerwald

 

Kultur – Natur – Gemeinde on Tour lädt Sie herzlich ein zum einem Ausflug in den herbstlichen Naturpark Steigerwald. Mit Privat-PKWs fahren wir in den bunten Herbstwald in den Steigerwald fahren. Vom Parkplatz bei Ebrach aus bieten sich einige Möglichkeiten an:  Einen eineinhalbstündigen Spaziergang durch den Wald ins Steigerwaldzentrum und/oder den Baumwipfelpfad erkunden. Wer nicht zum Steigerwaldzentrum laufen möchte, kann vom Baumwipfelpfad mit dem Auto fahren (15 Minuten Hin- und Rückweg zu den Autos). Wir treffen uns dann zum Kaffeetrinken und Kuchenessen am Steigerwaldzentrum. Dort erwartet uns eine spannende Ausstellung mit Mitmachstationen zum Thema Wald. Den Abend beschließen wir mit Liedern im Weinberg an der Vierzehnheiligenkapelle mit wunderschönem Rundblick über den Steigerwald und einem selbst mitgebrachten Picknick. Die Kosten für die Fahrt vereinbaren die Fahrgemeinschaften. Eintritt Baumwipfelpfad und Kaffeetrinken im Steigerwaldzentrum zahlt jeder selbst. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit ob Sie mit Ihrem PKW fahren würden und wieviel Mitfahrgelegenheiten Sie hätten oder ob Sie eine brauchen. Wir freuen uns mit Ihnen auf einen schönen Herbsttag. Anmeldung bis 6. Oktober bei christina.malter@nefkom.net Tel 09131/993317
Samstag, 14. Oktober, Mittagszeit, Abfahrt MLK

 

malu - Disco

 

Der Herbst startet musikalisch und bewegt, Tanzen, Reden, entspannte Zeit miteinander verbringen. Wir sind weiterhin imgroßen Saal , da die Räume im Untergeschoss für eine vorübergehende Nutzung durch den Kindergarten umgebaut werden, ansonsten ist alles wie gehabt.

Freitag, 20. Oktober, 16.30 Uhr, MLK - großer Saal

 

Lesetreff

 

Erschlägt Sie auch die Bücherflut? Unser Motto ist: "Weniger ist mehr!" Einladung zum Vorstellen, Vorlesen, Tauschen und Reden von und über Bücher(n).
Mittwoch, 1. November, 16.30 Uhr, MLK - EineWeltLaden
(findet statt trotz Feiertag)
 

 

Vortrag: "Wem gehört das Sterben?"

 

Organspende zwischen Nächstenliebe und Kommerz, ein Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Hans G. Ulrich. Es war eine Sensation als 1967 das erste Herz verpflanzt wurde. Den Namen des südafrikanischen Arztes Christiaan Barnard kannte damals fast jedes Kind. Organe zu spenden galt als eine große Tat der Nächstenliebe. Anfang dieses Jahrzehnts geriet die Or-ganverpflanzung ins Gerede: Geht es da inzwischen mehr um Nachschub für einen kühl kalkulierten Medizinbetrieb? Das hat manchen Menschen verunsichert. Uns ist diese menschliche Seite der Sache wichtig. Wir wollen weder für die Organspende werben noch sie verurteilen. Ihre Fragen und Anliegen sollen zu Wort kommen. Professor Ulrich ist seit mehr als 25 Jahren Mitglied des Ethik-Komitees der Erlanger Universitätskliniken und mit den unterschiedlichsten Aspekten der Organverpflanzung vertraut.
Dienstag, 7. November, 19 Uhr, MLK - großer Saal

 

 

MALUKI
 
Diakonisches Zentrum
 
Erlangen Evangelisch
 
Bayern Evangelisch

 

Newsletter

 

Ehrenamts-Börse