Männerkreis MuM

 

Wir sprechen von Mann zu Mann z.B. über Familie, Beruf, Freizeit, Gesundheit. Dabei sind uns Offenheit, Wertschätzung, Toleranz und Diskretion in freundschaftlicher Atmosphäre wichtig.
 
Wir sind überzeugt, dass wir durch die Gespräche und den Gedankenaustausch uns selbst und andere besser verstehen lernen - ob Männer oder Frauen.
 
Die neu hinzugewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse können hilfreich für unseren jeweiligen Alltag sein. Dies hat positive Auswirkungen auf Ehe und Partnerschaft, auf die Beziehung zu unseren Kindern, zu Angehörigen, Freunden, Arbeitskollegen.
 
Wir wechseln im 2-Wochen-Rhythmus zwischen Themenabenden und offenen Abenden mit lockerer Unterhaltung .  Hier und da fahren wir für 1-2 Tage auch miteinander weg. Gegenseitig geben wir uns auch Tipps und Informationen z.B. über interessante, aktuelle Literatur, Filme und Theateraufführungen.
Zu Beginn des Abends gibt es eine "Ankommensrunde", bei der wir erzählen können, was uns in der letzten Zeit beschäftigt hat.
Die Themen für die Themenabende werden auf freiwilliger Basis in der Regel von einzelnen Männern vorbereitet. Ab und zu haben wir einen Referenten zu Gast.
Meistens kommen zu den Abenden ca. 10 Männer. Neue Gesichter jeglichen Alters sind jederzeit herzlich willkommen und können uns gerne kennen lernen.

~~~~~~~~~~~

Zur Corona-Situation (Stand 11/2021): Die Männer von MUM treffen sich nach wie vor virtuell im Internet - ein kleiner Bericht dazu:

MuM in sozialer Distanz

Die Räume der Martin-Luther-Kirche geschlossen, alle Veranstaltungen abgesagt, die ganze Gemeinde
entfremdet- die ganze Gemeinde? Nein, eine kleine Gruppe von Männern widersteht der sozialen
Vereinzelung!

Alle zwei Wochen am Mittwochabend trifft sich der Männerkreis MuM im Gemeindehaus. Das Treffen am 26. März drohte jedoch den verfügten Ausgangsbeschränkungen zum Opfer zu fallen. Aber die MuM-Männer wussten sich zu helfen: Kurz entschlossen wurde per Rundruf eine Video-Konferenz organisiert, an der sich schließlich acht Männer beteiligten. Anfängliche technische Schwierigkeiten wurden überwunden - auch das verbindet Männer. Am Ende war dieser Video-Chat  mehr als nur ein dürftiger Ersatz für ein persönliches Treffen, denn endlich sah man, wie es bei jedem daheim aussieht!

In zwei Wochen sehen wir uns wieder, so oder so.                           (R. Rabenstein, Initiator und Autor)

~~~~~~~~~~~

Wir treffen uns online (Skype) 14-tägig mittwochs um 20 Uhr.

Ansprechpartner (und Zugangsdaten): Günther Wagner (Tel. 09131/47558)

Unser aktuelles Programm: 

Temine MuM